Zwischen Ergolztal, Eital und Homburgertal

Der Wasserfall im oberen «Chrintel».
Wegbeschreibung

Vom Dorf Anwil hinab zu den Talweihern im Ergolztal – hinauf zur Hochebene von Wenslingen – Wasserflue/«Bettstigi» südwestlich des Dorfs Wenslingen – Eital – hinauf nach Rünenberg – Wasserfall im oberen «Chrintel» – Sommerau im Homburgertal.

Diese Route führt beispielhaft durch alle Landschaftstypen des Tafeljuras. Das obere Ergolztal, das Eital und das Homburgertal sind klassisch ausgebildete Kastentäler mit breitem Talboden und steilen bewaldeten Flanken. Die durch Buntbrachen aufgewerteten Hochebenen von Anwil, Wenslingen und Rünenberg sind zumeist weites, offenes Ackerland und biologisch nicht überwältigend.

Zwei Stellen bilden die Höhepunkte der Wanderung: die Wasserflue («Bettstigi») südwestlich von Wenslingen und der Wasserfall im oberen «Chrintel» südlich von Rünenberg. Das Wasser fällt dort von der Hochebene tief ins Tal hinab. Im Baselbiet sind an mehreren Stellen solche als Giessen bezeichneten Wasserfälle vorhanden, verursacht durch eine harte, das Tal querende Kalksteinschicht.

Die biologisch interessantesten Orte unterwegs sind die künstlich entstandenen Talweiher im oberen Ergolztal und das «Chrintel», ein teils canyonartig eingeschnittenes Seitentälchen des Homburgertals. In Waldlichtungen entwickelt sich dort im Sommer eine blütenreiche Hochstaudenvegetation. Diese ist an besonnten Stellen reich an Insekten. Die mastig-krautige Vegetation ist auch voller Schnecken.

Anreise: ab Gelterkinden mit dem Bus nach Anwil; Rückfahrt ab Station Sommerau mit der Bahn nach Sissach
Dauer: ganzer Tag
Optimale Zeit: alle Jahreszeiten; Hochstauden im «Chrintel» blühen im Sommer
Variante: Wer eine kürzere Route vorzieht, kann mit dem Bus ab Gelterkinden nach Wenslingen fahren; Rückfahrt auch ab Rünenberg möglich.
Literaturhinweis: Reihe «Natur im Baselbiet, Exkursionsführer durch Naturschutzgebiete des Kantons Basel-Landschaft» Heft 2 «Tal bei Anwil» und Heft 10 «Der Kanton im Überblick: Teil B Oberbaselbiet» 

> Ausflug Eital

Wasserflue oder «Bettstigi» bei Wenslingen.
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print