Kein Kunstweg im Landschaftspark Wiese

Wiese-Ebene: bleibt als Landschaft unversehrt.

Der WWF Region Basel erhob Einsprache gegen vier grellfarbene Installationen von bis zu viereinhalb Metern Höhe im Landschaftspark Wiese bei Riehen – und hat teilweise Recht bekommen. Zulässig sind einzig landschaftlich integrierte Wegweiser, die zukünftig vom Beyeler- zum Vitra-Museum führen.

Wie bei einer früheren, ebenso erfolgreichen Intervention gegen den Neubau eines Fischergalgens im Naturschutzgebiet richtete sich die Einsprache nicht gegen die Absichten der Initianten, sondern verlangte die Berücksichtigung der Vorgaben der neuen Basler Natur- und Landschaftsschutzzonen.

Wegweisend ist der Entscheid auch bezüglich eines möglichen Kunstrasensportplatzes in der Trinkwasserschutzzone im Landschaftspark Wiese. Auch hier bestehen grundsätzliche Bedenken.

September 2015

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print