Schulangebote

WWF-Themen eignen sich sehr für Ihr Klassenzimmer. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Natur- und Umweltthemen in Ihren Unterricht integrieren können. Die Informationen zu unseren regionalen Angeboten finden Sie hier.

Einen WWF-Lauf organisieren

WWF-Läufe machen Spass. Sie sensibilisieren Kinder und Jugendliche für Umweltthemen und ermöglichen ihnen, sich aktiv für die Natur einzusetzen. Allen teilnehmenden Klassen schenkt der WWF einen erlebnisreichen Schulbesuch.

Organisieren Sie selbst einen WWF-Schulhauslauf: Im Rahmen eines Sporttags, während einer Projektwoche oder einfach im Unterricht – mit unserer Anleitung erklären wir die Organisation Schritt für Schritt.

Wir unterstützen Sie bei der Organisation und stellen Material zur Verfügung. Ab acht Klassen sind wir zudem vor Ort mit dabei.

Auskunft und Anmeldung: Nina Pfister, Tel: 044 297 23 62, nina.pfisternoSpam@wwf.noSpamch

Anleitung Schulhauslauf (PDF)

Schulbesuche - Natur begreifen

WWF-Schulbesuche sind keine trockene Angelegenheit. Durch vielseitiges Anschauungsmaterial und abwechslungsreiche Inhalte lernen die Kinder spielerisch und interaktiv mit allen Sinnen Tiere und ihre Lebensräume sowie Klimawandel oder Biodiversität kennen. Unter den verschiedenen Themen hat es bestimmt auch eines für Ihre Klasse.

Unsere Schulbesucher und -besucherinnen gestalten mit Ihrer Klasse einen Halbtag zu einem Naturthema. Die Schulbesuche richten sich an Kindergärten, Primarschulen sowie Oberstufen in beiden Basel und dauern zwei bis drei Lektionen. Die Besuche finden im jeweiligen Klassenzimmer der angemeldeten Klasse oder draussen in der Nähe der Schule statt.

Ein Schulbesuch kostet 100 Franken. Falls Ihre Klasse an einem WWF-Lauf teilnimmt, ist der Schulbesuch kostenlos.

Auskunft und Anmeldung: Monica Sanesi, Tel: 044 297 23 21, monica.sanesinoSpam@wwf.noSpamch

Unsere Themen für die Schulbesuche (PDF) 

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print