Initiative für den "CentralParkBasel"

Der WWF Region Basel hat die Idee des «CentralParkBasel» über den Geleisen beim Bahnhof SBB aus raumplanerischen Gründen von Beginn an unterstützt und trägt die Volksinitiative mit.*

Ja zur Stadtentwicklung
Die urbanen Zentren und die gut mit dem öffentlichen Verkehr erschlossenen Agglomerations­gemeinden sollen wachsen – als Alternative zu Zersiedlung und Landverschleiss. Der Stadtmensch verbraucht weniger kostbares Land und verursacht dank kurzer Wege weniger Verkehr, Lärm und Abgase. Der WWF Region Basel unterstützt die Ziele der Stadtentwicklung aus raumplane­ri­schen und ökologischen Gründen und als Massnahme gegen eine soziale und funktionale Segregation.

Verdichtung ohne Qualitätseinbusse
Stadtentwicklung heisst nicht simples Zu- und Höherbauen. Der urbane Aufbruch muss die Balance mit den Qualitäten des Wohn- und Arbeitsortes wahren und diese erhalten – nein: ver­bessern. Entwicklung nach innen verlangt Respekt vor sozialen Strukturen, Schutz erhaltenswerter Bausubstanz, Ausbau des öffentlichen Verkehrs und Schaffung von Frei- und Grünflächen. Auch Natur- und Landschaftsschutz sind Teil dieser Anstrengungen, kein Widerspruch.

Verdichten heisst: Freiräume schaffen
Der Freiflächenmangel in verschiedenen Quartieren, unter anderem im Gundeli ist ausgewiesen (Freiraumkonzept BS), und die Notwendigkeit eines zukunftsgerichteten Umgangs mit Frei- und Grünräumen angesichts der Verdichtungsanstrengungen ist unbestritten.

Viele Gründe für ein Ja
Mit einem Park über den Bahngeleisen kann in den engen Verhältnissen des Kantons Basel-Stadt ein unternutzter Raum sinnvoll für die Bedürfnisse der Bevölkerung umgewandelt werden. Dabei muss auf keine bisherige Nutzung verzichtet werden. Grossen Lichtfenster garantieren einen attraktiven Perronbereich und die ökologische Vernetzung.
> Film

* Der WWF Region Basel setzt sich seit Jahrzehnten für Grün- und Freiräume ein. Etwa mit der Unterstützung der erfolgreichen Volksinitiativen für den Erhalt des ökologisch wichtigen Bäumlihofareals.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print