Generalversammlung 2021 WWF Region Basel

Die Generalversammlung des WWF Region Basel wurde aufgrund der Coronavorgaben auf schriftlichem Weg durchgeführt. Im März-Magazin des WWF Region Basel wurde neben dem Tätigkeitsbericht auch der Hinweis zu den Unterlagen und zum Abstimmungsformular auf der Website des WWF Region Basel abgedruckt.

Die Anträge wurden im schriftlichen Verfahren genehmigt. Für 2020 resultierte ein Gewinn von Fr. 4'700. Eine Vergabe der Ulrich und Klara Huber-Reber-Stiftung von Fr. 10’000 wurde zugunsten des Fonds «Ausflüge in die Natur» zurückgestellt. Vorstand, Kassier und Revisoren wurde Entlastung ausgesprochen. Wir danken den Mitgliedern für die Treue und die Unterstützung.

Neu in den Vorstand gewählt wurden Hannah Bichsel, Nora Kaiser-Hungerbühler und Fabienne Kim. Bereits haben sich aber wichtige Veränderungen ergeben: Hannah Bichsel tritt eine Stelle in der Innerschweiz an und verlegt ihren Wohnsitz. Sie verzichtet deshalb auf die Annahme der Wahl. Nora Kaiser-Hungerbühler, die früher bereits beim WWF Bern und beim WWF Solothurn gearbeitet hat, übernimmt ab August 2021 in einer Festanstellung beim WWF Region Basel das Dossier der Freiwilligenbetreuung und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Das Anstellungsverhältnis ist mit der Vorstandstätigkeit unvereinbar.

Wir begrüssen Fabienne Kim im nun zwölfköpfigen Vorstand. Hannah und Nora wünschen wir alles Gute in ihren neuen Stellen und viel Erfüllung.
 

Vorstand WWF Region Basel
Erschienen im WWF Magazin Region Basel Juni 2021 ohne Bild.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print