Unterstütze den WWF Region Basel

Der WWF Region Basel bietet viele Möglichkeiten, um selber aktiv zu werden. Hier stellen wir unsere Einsatzmöglichkeiten vor. Wir freuen uns über engagierte Helferinnen und Helfer!

Natureinsatz in den Wiesenmatten (Juli)

27. Juli 2024 9:30 bis 13:30, Riehen/BS
Anmeldeschluss: 24. Juli 2024

Das Naturschutzgebiet Eisweiher/Wiesenmatten in Riehen, ein Amphibienlaichgebiet von nationaler Bedeutung und wichtiger Lebensraum für viele gefährdete Tier- und Pflanzenarten, ist neu auch kantonal geschützt. Wenn das Wetter weiter so warm bleibt, bedrohen jedoch die Neophyten, wie das Berufkraut, das Gebiet weiter. Unterstütze uns bei unserem Einsatz zu dessen Eindämmung.


Rundenmeister und rennende Pandas gesucht!

Für unsere WWF-Läufe suchen wir jeweils helfende Hände, die Snacks verteilen, Runden zählen, den Läuferinnen und Läufern zujubeln oder als Pandabär das Aufwärmen übernehmen. Sei mit dabei und unterstütze unsere Sponsorenläufe für WWF-Projekte zum Schutz der Eisbären und des Klimas.

jetzt dem WWF-Lauf-Freiwilligen-Team beitreten


Wilde Nachbarn beider Basel

Das Projekt möchte mittels der Hilfe von Freiwilligen Wildtiere im Siedlungsraum erforschen, erlebbar machen und fördern.

UNTERSTÜTZUNG GESUCHT


Natur verbindet

Das WWF-Projekt fördert durch das gemeinsame Engagement Strukturen für die Biodiversität in unserer Landwirtschaft.

UNTERSTÜTZUNG GESUCHT

Koordination Freiwilligenarbeit:

Evelyn Fischer
Stv. Koordinatorin Freiwilligenarbeit

Du findest keinen geeigneten Einsatz? Oder hast andere Ideen? Gerne beantworte ich all deine Fragen rund um unsere Freiwilligencommunity:

evelyn.fischernoSpam@wwf.noSpamch

061 272 08 03

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print